02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

Anfragekorb kostenlos
Anfragekorb ansehen


Ihr Anfragenkorb ist leer.
Kontaktdaten eingeben & Anfrage senden

Dämmstoffdübel, Fräser und Rondelle für Steinwolle Dämmung

Einen zusätzlichen Halt der Fassadendämmplatten und des gesamten Wärmedämmverbundsystems (WDVS) an der Hausfassade erreicht man durch das anbringen geeigneter Dämmstoffdübel. In Dämmsytemen mit Fassadendämmplatten aus EPS/Styropor hat man die Wahl zwischen Dämmstoffdübeln aus Kunststoff und solchen mit einem Stahlnagel. In Dämmsystemen mit Steinwolle werden ausschließlich Dämmstoffdübel mit Thermokopg-Stahlnagel verarbeitet. Diese sind besonders stabil, spreitzen in der Fassade sehr weit und sind zudem nicht brennbar.

Dämmstoffdübel richtig verarbeiten!

Dämmstoffdübel werden gemäß dem Dübelschema verarbeitet. Der Verbrauch der Dübel liegt bei 5-6 Stk/m². Die Dübel werden auf alle Eckpunkte einer jeden Dämmplatte gesetzt, zusätzlich wird jede Dämmplatte mittig mit einem weiteren Dübel an der Wand fixiert. Die Verarbeitung der Dämmstoffdübel ist denkbar einfach und lässt sich in drei Arbeitsschritte einteilen - 1) Loch bohren 2) Kunststoffhülse einführen 3) Dübel einschlagen.
Es besteht die Option sog. Rondelle/Stopfen zu verarbeiten. Bei dieser Methode werden die Dämmstoffdübel in der Dämmplatte versenkt und mit einem Stopfen aus Mineralwolle abgedeckt. Dies Verarbeitung der Dämmstoffdübel auf diese erweiterte Art ist nicht zwingend notwendig, doch bietet Sie einen effektiven und kostengünstigen Schutz gegen das mögliche Entstehen heller Punkte an der Fassade. Mehr zu diesem Phänomen entnehmen Sie unserer Verarbeitungsanleitung Vermeidung von WDVS-Schäden.Vor dem Bohren des Lochs für den Dübel wird mit dem Fräser ein 2cm tiefes Loch eingefräst. Im Anschluss wird das Loch für den Dämmstoffdübel gebohrt. Die Kunststoffhülse wird eingeführt und der Dübel wird eingeschlagen. Dieser ist nun 2cm tief in der Dämmplatte versenkt und wird abschließend mit dem Rondell/Stopfen abgedeckt.

Dämmstoffdübel aus Stahl zur Verarbeitung in WDV-Systemen bieten die folgenden Vorteile:

  • Sehr einfache Verarbeitung
  • Spreizen besonders gut und bietet besten Halt
  • Ausfertigung aus Stahl und somit nicht brennbar!
  • Bieten zusätzlichen Halt des WDV-Systems auf der Fassade
  • Besonders wichtig bei sog. Windsogkräften

Gerne stehen wir Ihnen® für Ihre Fragen rund um die Verarbeitung unserer Dämmstoffdübel zur Verfügung. Verwenden Sie hierzu unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 02423 - 406 444 oder per E-Mail.