02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 
Anfragekorb kostenlos
Anfragekorb ansehen
0 Artikel

Ihr Anfragenkorb ist leer.
Kontaktdaten eingeben & Anfrage senden

Fassadenfarben für WDVS mit Steinwolle

Fassadenfarben für WDVS mit Steinwolle

Die richtige Auswahl einer Fassadenfarbe für eine Fassadendämmung aus Steinwolle bzw. Mineralwoll Dämmplatten ist sehr wichtig. Dazu werden im WDVS FAST System zwei Produkte angeboten. Unterschieden wir dort zwischen der Silikat- und Silikonfarbe. Beide Farben sind diffusionsoffen. Das bedeutet, dass Feuchtigkeit nach Außen gelangen kann, ohne das gleichzeitig Feuchtigkeit nach Innen kommt. Gerade die Silikatfarbe ist sehr diffusionsoffen. Ein weiterer Vorteil der Silikatfarbe ist, dass diese bereits nach wenigen Tagen (in der Regel 3 Tage) nach Auftrag des Mineralischen Scheibenputzes gestrichen werden kann. Bei der Silikonfarbe ist das erst nach ca. 28 Tagen der Fall. Somit wird die Silikatfarbe sehr häufig gewählt, wenn Arbeiten schnell fertiggestellt werden müssen. Bei der Silikonfarbe ist der große Vorteil die Widerstandsfähigkeit. Die Silikonfarbe ist sehr wetterstandsfähig und gegen Algizide und Fungizide ausgerüstet, sodass die Farbe lange gegen Schimmel- und Algenbildung resistent ist. Preislich ist die Silikonfarbe etwas teurer als die Silikatfarbe, macht aber im gesamten nicht ganz so viel aus. Beide Farben können nach der FAST Farbtabelle oder auch nach der RAL Classic Farbkarte eingefärbt werden. Wichtig bei der Farbauswahl ist, dass der Hellbezugswert bei einem WDVS nicht unter 20% liegen sollte, denn dies könnte ggf. zur Rissbildung führen, da die Fassade sich dann zu stark aufheizen würde. Der Aufpreis für jeden Farbton ist unterschiedlich und wird nach Auswahl der Wunschfarbe beim jeweiligen Hersteller angefragt und Ihnen schnellstmöglich mitgeteilt. Je nach Auswahl liegt der Aufpreis bei wenigen Euros - kann aber auch bei intensiveren bzw. dunkleren Farbtönen auch deutlich teurer werden. Beide Farben sollten zweimalig gestrichen werden. Der erste Anstrich kann mit bis zu 10% Wasser etwas verdünnt werden. Der zweite Anstrich sollte dann satt erfolgen. Somit erhält man das bestmöglichste Ergebnis. Der durchschnittliche Verbrauch ist bei beiden Farben gleich. Es kann eine Fläche von ca. 22,5 m² mit einem Eimer bei zweimaligem Anstrich verarbeitet werden.

Sollten Sie Fragen zum Thema Fassadenfarben für WDV-Systeme mit Steinwolle haben, so wenden Sie sich an uns bitte über unser Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück! Gerne können Sie uns auch telefonisch erreichen unter 02423 - 406 444 oder per Mail an info@dk-westment.de.