02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

Anfragekorb kostenlos
Anfragekorb ansehen


Ihr Anfragenkorb ist leer.
Kontaktdaten eingeben & Anfrage senden

Kantenschutzprofile, Winkelprofile, Anputzleisten und Sockelschienen

Winkelprofile und Anputzleisten kommen im Wärmedämmverbundsystem (WDVS) zum Einsatz, sobald die Fassadendämmplatten angebracht sind und es an das Auftragen des Putzes geht. Die Leisten, häufig auch als Laibungsprofile bezeichnet, sichern den dauerhaften, schlagregendichten Anschluss an Fenster und Türen an den WDVS-Putz.

Mit unseren Winkelprofilen (auch Gewebewinkel, Gewebesckschutzschiene, Eckschutz oder Kantenschutzprofile genannt) sichern Sie alle stoßgefährdeten Ecken und Kanten an der Fassade, insbesondere an Fenstern und Türecken ab.

Die Sockelprofile (auch: "Sockelabschlussprofil" oder "Sockelschiene") wird benötigt, um die unterste Reihe der Fassadendämmplatten lotgerecht anzubringen. Zudem stützt sie die darüber liegende Dämmschicht und schützt diese zugleich aufgrund ihrer hohen Stabilität. Die Sockelschiene bildet aber auch den Abschluss des gesamten WDV-Systems und grenzt es in Richtung Perimeterdämmung / Sockeldämmung hin ab, sodass sich unter den Dämmplatten weder Wasser noch Feuchtigkeit ansammeln können.

Anputzleisten – sichern den Anschluss von Türen, Fenstern und Bauteilen

Mit unseren Anputzleisten gelingt Ihnen (dank Putzabzugskante) spielend ein sauberer Putzabschluss an Fenster- und Türlaibungen. Die Anputzleiste ist so konstruiert, dass sie den Putz an die Fassade presst und so für mehr Stabilität sorgt. Das integrierte Fugendichtband gleicht temperaturbedingte Schwankungen sowie Erschütterungen aus und verhindert dadurch ein Reißen des Putzes.

Sockelabschlussprofile

In unserem Onlineshop finden Sie zwei Arten von Sockelleisten:

  • Sockelprofil mit zusätzlicher Tropfkante – die Leisten verfügen über zahlreiche Bohrungen, sodass sie sich sehr einfach montieren lassen. Die zusätzliche Tropfkante gewährleistet, dass Tau-, Spritz- oder Regenwasser stets nach vorne abläuft, sodass sich keine Staunässe in diesem Bereich bilden kann. Die Sockelleiste aus Aluminium mit zusätzlicher Tropfkante können Sie sowohl für die EPS- als auch für die Steinwolle-Dämmung einsetzen. Sockelleisten aus Aluminium werden vor allem dort eingesetzt, wo Keller nicht beheizt werden. Da Aluminium Wärme ableitet, empfehlen wir für bewohnte Keller unsere Sockelleisten aus PVC.
  • Sockelabschlussprofil aus PVC – diese Sockelleisten können zwar nur für die EPS-Dämmung verwendet werden, bieten aber den zusätzlichen Vorzug, Wärmebrücken komplett auszuschließen. Des Weiteren kann das Einschubprofil noch im Nachhinein zwischen die Fassadendämmplatte und Perimeterdämmplatte eingeschoben werden.

Passen in jede Ecke – unsere Winkelprofile

Unsere Gewebewinkelprofile dienen dazu, alle Ecken und Kanten der Fassade vor Stößen zu schützen. Sie bestehen aus einer alkalibeständigen PVC-Schiene, an deren Schenkeln Gewebestreifen mit den angebracht sind. Diese stabilisieren den Putz und werden später in den Armierungsmörtel eingearbeitet. Da die Schenkel in einem Winkel von 90° ausgerichtet sind, ist die lotgerechte Verarbeitung der Winkelprofile an Ecken stets gewährleistet.

Informationen zur Verarbeitung unserer Winkelprofile, Anputzleisten und Sockelschienen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite.

DK-WESTMENT® berät Sie gern, welche Leisten und Profile die richtigen für Ihr Projekt sind

Sollten Sie bei der Auswahl unserer Leisten und Profile für WDVS unsicher sein, welche Sie wählen sollen, kontaktieren Sie uns bitte möglichst vor der Bestellung. Unser Service-Team berät Sie zuverlässig und kostenfrei. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444.