02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

Klebemörtel für EPS Fassadendämmplatten - 1 Sack (25 kg)

Produktbild: Klebemörtel für EPS Fassadendämmplatten
Abbildung ähnlich
Preis: ab € 4,69 / Sack (zzgl. 19% MwSt.)

VE: 25 kg

Wählen Sie:

Eingabe in kg:

 
Artikel in den Anfragekorb legen »

» Zum Armierungsmörtel für EPS-Dämmung


Produktbezeichnung: Klebemörtel EKOMIX
Beschreibung: Klebemörtel mit extrem starker Klebekraft zum Kleben von EPS Dämmplatten
Verbrauch: Ø 4-5 kg / m² (zum Verkleben von EPS-Dämmplatten)
Verpackungseinheit: 25 kg / Sack
Produktdatenblatt: pdf-Dokument (zum Lesen/Drucken/Download)

Torggler Klebemörtel EKOMIX

Torggler - Klebemörtel EKOMIX zum Verkleben von EPS Fassadendämmplatten
Der Klebemörtel für Dämmplatten ist zum Verkleben von EPS- Styroporplatten (als Klebemörtel für Styropor und Klebemörtel für Styrodur), insbesondere EPS- Styropordämmplatten auf üblichen Bauuntergründen unter Verwendung der WDVS-Methode (fugenfreies Wärmedämmverbund - System) bestimmt. Der Klebemörtel eignet sich zur Verwendung im Außen- und Innenbereich auf neuen oder bestehenden Gebäuden für Untergründe, wie Beton, Zement–, Kalkzementputz, für Mauer aus Keramik-, Kalksandstein, aus Silikatziegel, Porenbetonstein oder Blähtonziegel.
Der Klebemörtel EKOMIX von Torrgler wird in Profiqualität hergestellt und besitzt eine sehr starken Klebekraft und eine ausgezeichnete Ergiebigkeit. Bei einem Verbrauch von Ø 4-5 kg / m² kann mit dem Material aus einem Sack bis zu 6,25m² Fläche verklebt werden. Der Auftrag des Klebemörtels EKOMIX liegt bei etwa 3-5mm. Im Sanierungsbereich eines Altbaus kann es je nach Beschaffenheit des Untergrundes zu einem Mehrverbrauch kommen. Dieser Mehrverbrauch kann unter Umständen deutlich höher sein und der Auftrag kann stellenweise (mehrere) centimeter dick sein. Bei größeren Flächen, die aus auszugleichen gilt, empfiehlt sich jedoch die Verarbeitung eines geeignetes Ausgleichsputzes.
Alternativ zum Klebemörtel können EPS-Dämmplatten auch mit dem Klebe- & Armierungsmörtel auf dem Mauerwerk verklebt werden. In der Regel wird jedoch der Klebemörtel zum Verkleben, und der Klebe- & Armierungsmörtel zum Armieren der Dämmplatten verwendet.

Die Verwendung des Klebemörtels zum Verkleben der Dämmplatten anstelle des Klebe- & Armierungsmörtels hat zwei wesentliche Vorteile:

  • Der Klebemörtel hat eine noch stärkere Klebekraft als der Klebe- & Armierungsmörtel
  • Der Klebemörtel ist (deutlich) günstiger, als der Klebe- & Armierungsmörtel

Das Verkleben der Dämmplatten mit dem Klebe- und Armierungsmörtel bietet jedoch einen Vorteil: Es kann während der Verarbeitung nicht zur Verwechslung der Säcke kommen. Die Säcke unterscheiden sich in der Bezeichnung, wie auch der optischen Gestaltung, auf großen Baustellen mit vielen Verarbeitern kann es jedoch unübersichtlich werden und so könnte es ggf. zur Verwechslung unterschiedlicher Säcke kommen. Diese potentielle Fehlerquelle wird durch den Einsatz eines Produktes für beide Arbeiten (Kleben und Armieren) vermieden.