02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 
Anfragekorb kostenlos
Anfragekorb ansehen
0 Artikel

Ihr Anfragenkorb ist leer.
Kontaktdaten eingeben & Anfrage senden

Klebe- & Armierungsmörtel für EPS Fassadendämmplatten - 1 Sack (25 kg)

Produktbild: Klebe- & Armierungsmörtel für EPS Fassadendämmplatten
Abbildung ähnlich
Preis: ab € 5,79 / Sack (zzgl. 19% MwSt.)

VE: 25 kg

Wählen Sie:

Eingabe in kg:

 
Artikel in den Anfragekorb legen »

» Zum Armierungsgewebe


Produktbezeichnung: Armierungsmörtel EKOMIX
Beschreibung: Klebe- und Armierungsmörtel zum Kleben und Armieren von EPS Dämmplatten
Verbrauch (Verkleben): Ø 4-5 kg / m² (zum Verkleben von EPS-Dämmplatten)
Verbrauch (Armieren): Ø 4-5 kg / m² (zum Armieren von EPS-Dämmplatten)
Verpackungseinheit: 25 kg / Sack
Produktdatenblatt: pdf-Dokument (zum Lesen/Drucken/Download)

Torggler Klebe- & Armierungsmörtel (grau) EKOMIX

Der faserverstärkte Klebe- und Armierungsmörtel Torggler EKOMIX in grau ist eine pulverisierte Mischung von ausgewählten mineralischen Zuschlagstoffen, Zement, Zusätzen und chemischen Beimischungen. Der Armierungsmörtel ist ein Element des Wärmedämmungssystems EKOMIX. Alle Systemelemente sind in der European Technical Approval ETA-12/0094, sowie in der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Nr. Z-33.84-1446 aufgeführt. Der faserverstärkte Klebe- und Armierungsmörtel ist zum Herstellen von Armierungsschichten mit Armierungsgewebe als Bewehrung auf EPS- Styroporplatten, als auch zum Verkleben von EPS- Styroporplatten auf üblichen Bauuntergründen unter Verwendung der WDVS-Methode (fugenfreies Wärmedämmungssystem) bestimmt. Er eignet sich zur Verwendung im Außen- und Innenbereich neuer oder bestehender Gebäude. Der Verbrauch wird zum Kleben und Armieren auf ca. 8-10 kg / m² gerechnet. Dieser Verbrauchswert kann jedoch auch abweichen, wenn es sich um ein Objekt handelt, dass saniert wird. Sollte der Untergrund nicht eben sein und es muss ausgebessert werden, so kann der Verbrauch im Klebebereich schnell mal 2-3 kg oder mehr ausmachen. Dies müssten Sie vorab am besten mit dem Verarbeiter besprechen, da wir dann bereits bei Angebotserstellung mit einem Mehrverbrauch rechnen können. Bei der Armierungsschicht, sollte der Verbrauch zwischen 4-5 kg / m² aufjedenfall ausreichend sein, um das Gewebe mittig einzubetten. Das Armierungsgewebe soll danach nicht mehr sichtbar sein. Ein dickerer Auftrag der Armierungsschicht ist auch gar nicht gewollt, da dies evtl. zu Rissen führen könnte.