02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

Rondellenfräser aus PVC für EPS / Styropor Dämmplatten - Rondellenfräser PVC (1 Stück)

Produktbild: Rondellenfräser aus PVC für EPS / Styropor Dämmplatten
Abbildung ähnlich
Preis: € 9,95 / Stück (zzgl. 16% MwSt.)

VE: 1 Stück

Wählen Sie:

Eingabe in Stück:

 
Artikel in den Anfragekorb legen »

Produktbezeichnung: Rondellenfräser aus Kunststoff (PVC)
Beschreibung: Rondellenfräser aus Kunststoff zum Herstellen von Vertiefungen zum Versenken der Dämmstoffdübel für Fassadendämmplatten aus EPS / Styropor
Verpackungseinheit: 1 Stück

 

Kein Abzeichnen der WDVS Rondellen – Fräser aus PVC für EPS / Styropor Dämmplatten
Bohrdurchmesser: ca. 70 mm
Bohrtiefe: ca. 20 mm, einfachste Handhabung

Anwendung: Sie vermeiden hierdurch WDVS Kältebrücken und evtl. auftretende, hässliche Abzeichnungen der Tellerdübelteller an Ihrer Fassade
Je nach Härtegrad der EPS Dämmplatten sind bis zu 2000 Fräsvorgänge möglich. Am besten versucht man zuerst mit einem Akkuschrauber, den man auf langsame Umdrehung stellt, die Löcher zu fräsen. Je langsamer die Umdrehung ist, desto länger kann man den Fräser nutzen.

Die Verarbeitung mit dem Rondellenfräser und den dementsprechenden Rondellen ist die einfachste und günstigste Möglichkeit das Abzeichnen der Dämmstoffdübel an einer WDVS Fassade zu verhindern. Mit dem WDVS-Fräswerkzeug wird ein ca. 2cm tiefes Fräsloch an den vorher festgelegten Dübelpunkten (lt. Dübelschema) hergestellt. Der Fräsaufsatz wird auf eine Bohrmaschine oder einen Akkubohrer aufgesetzt und mit einfachster Handhabung entsteht innerhalb weniger Sekunden ein Fräsloch zur weiteren konventionellen Verarbeitung der Dämmstoffdübel, mit dem Unterschied, dass die Dübel um ca. 20mm versenkt im vorgefrästen Loch verschwinden. Anschließend werden die Bohrlöcher bzw. die darin versenkten Dämmstoffdübel fachgerecht und bündig mit den passenden EPS / Styropor-Rondellen abgedeckt.

 

Unsere Videoanleitung zeigt Ihnen wie die Fräslöcher hergestellt und die Löcher für die Dämmstoffdübel gebohrt werden. Anschließend werden die Hülsen der Dämmstoffdübel eingesetzt und die Dübel selbst eingeschlagen. Zuletzt werden die Rondelle/Stopfen in den Löchern plaziert.


Verarbeitung von WDVS-Dämmstoffdübeln mit WDVS Rondellen aus EPS mit NEOPOR passend zu allen von uns angebotenen WDVS Systemen.