02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 
Anfragekorb kostenlos
Anfragekorb ansehen
0 Artikel

Ihr Anfragenkorb ist leer.
Kontaktdaten eingeben & Anfrage senden

Armierungsmörtel zum Armieren und Verkleben von mineralischen Dämmplatten - 1 Sack (25kg)

Produktbild: Armierungsmörtel zum Armieren und Verkleben von mineralischen Dämmplatten
Abbildung ähnlich
Preis: ab € 7,29 / Sack (zzgl. 19% MwSt.)

VE: 25 kg

Wählen Sie:

Eingabe in kg:

 
Artikel in den Anfragekorb legen »

» Zum Armierungsgewebe » Zur Sockeldämmung  


Produktbezeichnung: Armierungsmörtel SPECJAL W
Beschreibung: Klebe- und Armierungsmörtel zum Kleben und Armieren von mineralischen Dämmplatten
Verbrauch (Verkleben): Ø 5,0 kg / m² (zum Verkleben von mineralischen Dämmplatten)
Verbrauch (Armieren): Ø 5,0 kg / m² (zum Armieren von mineralischen Dämmplatten)
Verpackungseinheit: 25 kg / Sack
Produktdatenblatt: pdf-Dokument (zum Lesen/Drucken/Download)

FAST Klebe- & Armierungsmörtel für Steinwolle - SPECJAL W

Der Profi Klebe- & Armierungsmörtel in grau - FAST Specjal W faserverstärkt - eignet sich zum Kleben und Armieren von Lamellen und Mineralwoll bzw. Steinwoll-Dämmplatten. Dank seiner Eigenschaften eignet sich der Klebemörtel FAST Specjal W zum Kleben von Mineralwolldämmplatten auf Mineraluntergründen und zur Fertigstellung einer Armierungsschicht in Wärmedämmverbundsystemen FAST W und FAST W-G. Beim Verkleben wird je nach Untergrund (Sanierung oder Neubau) das Rand-Wulst-Verfahren oder eine vollflächige Verklebung angewendet. Beim Rand-Wulst-Verfahren wird umlaufend eine Wulst aus Mörtel in einer Stärke von 1-2cm und einer Breite von mindestens 3cm aufgetragen. Zusätzlich dazu kommen noch auf der Fläche der Dämmplatte sechs symestrisch verteilte Mörtelpunkte mit einem Durchmesser von ca. 8-12 cm. Die Gesamtfläche der Platte soll danach mindestens mit 40% des Mörtels bedeckt sein. Beim Andrücken der Platte sollte daher mindestens 50% der Gesamtfläche verklebt sein. Der Verbrauch liegt bei einer ebenen Oberfläche bei ca. 5 kg / m². Diese Angabe kann aber ja nach Untergrund auch stark abweichen. Gerade bei Sanierungen kann der Verbrauch gerne mal bei 8-10 kg im Klebebereich liegen. Wir bitte Sie zu beachten, dass bei Dämmplatten ohne eine Zusatzbeschichtung eine Pressspachtelung zuvor angewendet werden sollte. Somit schafft man sich eine feste Fläche um den Mörtel gut auftragen zu können. Dazu nutzen Sie ebenfalls den Klebe- und Armierungsmörtel und ziehen diesen ganz dünn und ganzflächig auf die Platte auf und drücken ihn in die Fasern der Putzträgerplatte ein. Sobald dieser angetrocknet ist können Sie mit dem eingentlichen Arbeitsgang beginnen. Bei der Herstellung der Armierung wird der Specjal W vollflächig verarbeitet. Auch hier, sollte vorab die Pressspachtelung erfolgen. Der Verbrauch liegt bei der Herstellung der Bewehrungsschicht bei ca. 5 kg / m². Wichtig ist, dass das Armierungsgewebe mittig und nicht mehr sichtbar in der Armierungsschicht eingebettet wird. Durch die im Produkt verarbeiteten Mikrofasern lässt sich der Mörtel sehr gut verteilen. Die Austrocknungszeit liegt je nach Wetter und Temperatur bei ca. 5 Tagen.