02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

WICHTIG

Diese Angaben dürfen auf keinen Fall fehlen:

- die gewünschte Dämmstärke in mm
- die Gesamtfläche in qm
- die WLG (Dämmplatte zB. 032 )


1. Wie berechne ich die zu dämmende Wandfläche?

2 x H2     x    B =
2 x H3 x 0.5 T =
2 x H2     x    T =

Gesamtfläche Wand:


2. Wie berechne ich die zu dämmende Sockelfläche?

2 x H1     x    B =
2 x H1     x    T =

Gesamtfläche Sockel:


3. Was wird bei der Berechnung in Abzug gebracht ?

Gesamtfläche (Wand oder Sockel) abzügl Öffnungen ab ca.1,5 m²
Abzug Wand ca.
Alle Öffnungen unter 1,5 m² bitte übermessen = Verschnitt
Abzug Sockel ca.

Materialbedarf aus Berechnung:

Fassaden Wandfläche

Dämmplatte
Stärke mm
WLG
Gesamt m² laut Berechnung

 

Flächen-/Armierungsgewebe

Gesamtfläche Wand und
Sockel in m² x 1,10 Überlappung
Gesamtbedarf

 

End-Putz Vorgrundierung

Gesamtfläche Wand m² x 0,30 kg
Gesamtbedarf kg
 

 

Eckwinkel/Profile

Gewebeeckwinkel 2,5 m/ Stück
Gesamtbedarf     lfm
 

 

Gesamtbedarf Fensteranputz/Laibungsprofil

Gesamtbedarf                                   lfm

Sockelfläche

Perimeter Dämmplatte
Stärke mm
WLG
Gesamt m² laut Berechnung

 

Klebemörtel Dämmplatten

Gesamtfläche Wand und Sockel in
m² x 4-5 kg (je nach Untergrund)
Gesamtbedarf   kg

 

Klebe- und Armierungsmörtel

Gesamtfläche Wand und Sockel
m² x 4-5 kg (je nach Auftragsdicke)
Gesamtbedarf  kg

 

End-Putz (Scheibenputz 2 mm)

Gesamtfläche Wand m² x 3,30 kg
Gesamtbedarf     kg

 

Sockelabschluss/Profile

Alu-Starterschiene 2,5 m/ Stück
Stärke mm        mm
Gesamtbedarf        lfm

 

Dämmstoff-Dübel ( wir passen die Länge an )

Fläche m² x 6 Stck
Gesamtbedarf                               Stck.

Weitere Ergänzungskomponenten wie z.B. Farben und sonstigem Zubehör erhalten Sie automatisch in Ihrem übersichtlichen Angebot.

Um eine zügige Abwicklung zu gewährleisten, benötigen wir ihre Kontaktdaten:
Name


Firma


Telefon


Fax


Straße, Hausnummer
Mobil


PLZ


Ort


E-Mail




Senden