02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

Klebe- & Armierungsmörtel für EPS Fassadendämmplatten - weiß - 1 Sack (25 kg)

Produktbild: Klebe- & Armierungsmörtel für EPS Fassadendämmplatten - weiß
Abbildung ähnlich
Preis: ab € 7,59 / Sack (zzgl. 16% MwSt.)

VE: 25 kg

Wählen Sie:

Eingabe in kg:

 
Artikel in den Anfragekorb legen »

» Zum Armierungsgewebe


Produktbezeichnung: Armierungsmörtel weiß EKOMIX
Beschreibung: Klebe- und Armierungsmörtel zum Kleben und Armieren von EPS Dämmplatten
Verbrauch (Verkleben): Ø 4-5 kg / m² (zum Verkleben von EPS-Dämmplatten)
Verbrauch (Armieren): Ø 4-5 kg / m² (zum Armieren von EPS-Dämmplatten)
Verpackungseinheit: 25 kg / Sack
Produktdatenblatt: pdf-Dokument (zum Lesen/Drucken/Download)

Torggler Klebe- & Armierungsmörtel (weiß) EKOMIX

Der Torggler EKOMIX Klebe- & Armierungsmörtel in weiß ist zum Verkleben und Armieren von EPS Styopor Fassadendämmplatten in WDV-Systemen geeignet. Der Klebe- und Armierungsmörtel ist plastisch und sehr ergiebig durch die Mikrofasern die im Mörtel enthalten sind. Der Verbrauch liegt beim Verkleben oder Armieren der Fassadendämmplatten jeweils bei Ø 4-5 kg / m². Jedoch ist dabei zu beachten, dass diese Werte bei einer Verarbeitung auf einem ebenen Untergrund zu Grunde gelegt wurden. Im Sanierungsbereich von Altbauten entscheidet zudem der Zustand der alten Fassade über den Verbrauch beim Verkleben. Kleinere Unebenheiten können Sie bedenkenlos mit dem Klebe- und Armierungsmörtel ausgleichen, tiefere und/oder großflächige Unebenheiten sollten am besten vorab mit einem Ausgleichsmörtel beseitigt werden. Bitte beachten Sie vor der Verarbeitung, dass der Untergrund immer trocken, Staub-, Öl- und Bitumenfrei, sowie auch frei von Maler- und anderen schwach haftenden Schicht ist. Der Verbrauch kann daher beim Verkleben auch deutlich über dem von uns angegebenen Wert liegen. Der Mörtel wird verarbeitet bei bestehenden, sowie neuen Gebäuden im Innen- und Außenbereich. Die Verklebung der Dämmplatten kann vollflächig oder mit dem Punk-Wulst-Verfahren durchgeführt werden. In jedem Fall sollte die Klebeschicht am ende mindestens 3mm oder mehr betragen. Im Idealfall sollte die Schichtstärke beim Verkleben und beim Armieren jeweils bei ca. 4mm liegen. Somit ergibt sich ein Gesamtverbrauch von ca. 8 kg / m² um die Dämmplatten zu verkleben und im Anschluß mit Armierungsgewebe zu beschichten.