02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

Anfragekorb kostenlos
Anfragekorb ansehen


Ihr Anfragenkorb ist leer.
Kontaktdaten eingeben & Anfrage senden

Bitumen Dickbeschichtung - 1 Eimer (20 kg)


Abbildung ähnlich
Preis wird individuell erstellt.

VE: 20 kg

Wählen Sie:

Eingabe in kg:

 
Artikel in den Anfragekorb legen »

Produktbezeichnung: Bitumen Dickbeschichtung 1 Komponente Styrbit-2000
Beschreibung: Als Dickbeschichtung hochflexibel, druckwasserdicht, standfest und lösemittelfrei
Verbrauch: zum Verkleben: Ø 2 kg - 3 kg / m² oder als Dickbeschichtung: Ø 3,5 kg - 4,5 kg / m²
Verpackungseinheit: 20 kg / Eimer

EIGENSCHAFTEN

Hochmodifizierte Bitumen-Kautschukmasse in Form einer Paste mit hervorragender Haftbarkeit auf Beton, Mauerwerk, Holz, GK-Platten u.ä. Aufgrund ihrer thixotropen Eigenschaften kann das Mittel auf Oberflächen mit beliebigem Gefälle, komplizierten Formen und senkrechten Oberflächen aufgetragen werden. Die ausgetrocknete Schicht ist dicht, besonders elastoplastisch und lässt Risse bis 5 mm nivellieren. Das Präparat ist anwendungssicher und enthält keine organischen Lösungsmittel. Die Styrbit 2000-Masse kann direkt auf Styropor verwendet werden. Sie kann im Außenbereich von Gebäuden und unter Kellern, Garagen, Balkonen, Terrassen u ä. eingesetzt werden.

UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Der Untergrund darf nicht eingefroren oder mit Reif bedeckt sein. Lose Teile, Staub, scharfe Kanten und Ecken entfernen. Fugen und alle Fehlstellen mit Mineralmörtel dicht verfugen und verspachteln. Den Untergrund mit einer Dysperbit-Wasser-Lösung in einem Verhältnis 1:9 grundieren.

GEBRAUCHSANWEISUNG

Herstellung der Wassersperre

Nach Vorbehandlung des Untergrunds und nach Austrocknung der Dysperbit Grundierlösung Masse mit Reibebrett oder Kelle auftragen, dabei auf eine gleichmäßige Schichtdicke (ca. 1 mm) achten. Die Dicke der aufgetragenen Schicht durch den Materialverbrauch kontrollieren. Masse immer in mindestens zwei Schichten auftragen, die Oberschicht immer senkrecht zur Unterschicht verteilen. So können Mängel und Fehlstellen verhindert werden. Jede weitere Schicht erst nach vollständiger Austrocknung der vorherigen auftragen (eine 1 mm-Schicht trocknet ca. 24 Stunden bei einer Temperatur von 23°C).

Verkleben von Styroporplatten

Das Verkleben vom unteren Ende der Grabensohle beginnen. Styrbit 2000 punktweise auf Styroporplatten auftragen (10-12 Massekuchen auf 0,5 m²). Platten mit kreisenden Bewegungen zum Untergrund drücken. Die Bindezeit hängt von den Wetterverhältnissen ab und beträgt ca. 10-15 Tage.

LAGERUNG

In trockenen und kühlen Räumen, in unbeschädigter und dicht verschlossener Originalverpackung bei einer Temperatur über +5°C aufbewahren. Haltbar bis 12 Monate nach Herstellungsdatum. Vor Frost geschützt halten.

HINWEISE

Die technischen Angaben und Informationen zur Verarbeitung gelten für den Temperaturbereich von 23°C - 2°C und die relative Feuchtigkeit von 50 – 60 %. Vor Kindern geschützt lagern. Bei Augenkontakt sofort mit viel Wasser ausspülen und einen Arzt aufsuchen. Werkzeuge und eventuelle Verschmutzungen unverzüglich mit Wasser abwaschen. Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die wegen unsachgemäßer oder nicht bestimmungsgemäßer Anwendung des Produktes entstehen.

VERARBEITUNG

Bei einer Temperatur von +5°C bis 35°C verarbeiten. Keine zusätzlichen Stoffe zur Masse hinzufügen. Die aufgetragene Masse vor intensiver Austrocknung und Regen schützen.

ALLGEMEINE HINWEISE

Die Arbeiten sollen nach Regeln der Baukunst, nach der Herstelleranweisung, gemäß Normen und entsprechenden Arbeitsschutzbestimmungen durchgeführt werden.