02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

Anfragekorb kostenlos
Anfragekorb ansehen


Ihr Anfragenkorb ist leer.
Kontaktdaten eingeben & Anfrage senden

Armierungsmörtel zum Armieren und Verkleben von mineralischen Dämmplatten - 1 Sack (25kg)


Abbildung ähnlich
Preis: ab € 6,79 / Sack (zzgl. 19% MwSt.)

VE: 25 kg

Wählen Sie:

Eingabe in kg:

 
Artikel in den Anfragekorb legen »

» Zum Armierungsgewebe » Zur Sockeldämmung  


Produktbezeichnung: Armierungsmörtel SPECJAL W
Beschreibung: Klebe- und Armierungsmörtel zum Kleben und Armieren von mineralischen Dämmplatten
Verbrauch (Verkleben): Ø 5,0 kg / m² (zum Verkleben von mineralischen Dämmplatten)
Verbrauch (Armieren): Ø 5,0 kg / m² (zum Armieren von mineralischen Dämmplatten)
Verpackungseinheit: 25 kg / Sack

FAST- SPECJAL W

Profi Klebe- & Armierungsmörtel in grau - faserverstärkt - dient zum Kleben & Armieren von Lamellen und Mineralwoll- Steinwoll-Dämmplatten. Zum Verkeben auf mineralischen Untergründen und zur Fertigung der Armierungsschicht in Wärmedämm-Verbundsystemen. Der Verbrauch liegt beim Armieren bei ca. 5 kg / m², VE: 25 kg / Sack

ANWENDUNGSBEREICH

Dank seiner Eigenschaften eignet sich der Klebemörtel FAST Specjal W zum Kleben von Mineralwolldämmplatten auf Mineraluntergründen und zur Festigung der Armierungsschicht in Wärmedämmverbundsystemen FAST W und FAST W-G

EIGENSCHAFTEN

FAST Specjal W ist ein Polymerzemtmörtel, der wasserdicht und frostsicher ist. Er zeichnet sich durch erhöhte Dampfdurchlässigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Belastungen aus. Er charakterisiert sich durch gute Elastizität und Haftfähigkeit auf fast allen Bauuntergründen.

UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Die Untergründe sollen fest und frei von Verunreinigungen sein, die die Haftfähigkeit des Mörtels schwächen. z.B. lose Reste von alten Farbanstrichen , Flechten, Staub und Schmutz. Größere Unebenheiten oder Vertiefungen sollen mit dem Putz oder Ausgleichsmörtel befestigt werden. Staubende, zerfallende Untergründe sind mit FAST Grunt G zu stärken. Die Mauer aus stark saugenden Baustoffen sind unbedingt mit FAST Grunt U zu grundieren.

GEBRAUCHSANWEISUNG

Den Sackinhalt in einen Behälter mit ca. 6,5 l Wasser , auf 25 kg Trockenmasse einstreuen und zur gleichmäßigen Masse anrühren. Ca. 10 Minuten ruhen lassen und direkt vor dem Einsatz nochmals gut verrühren, kein erneutes Wasser hinzugeben. Auf diese Weise angefertigten Mörtel innerhalb von 2,5 – 3 Stunden verarbeiten Den Klebemörtel während der Arbeit jede halbe Stunde verrühren.

FERTIGUNG DER ARMIERUNGSSCHICHT

Vor Anfertigung der Armierungsmschicht ist das gründliche Abschleifen sämtlicher Flächenunebenheiten von gefestigten Platten mittels einer speziellen Reibe oder Schleifpapiers und danach ihrer Reinigung von losen Partikeln und Staub zu beachten.

ANKLEBEN DER MINERALFASER DÄMMPLATTEN

An Wänden können die mineralischen Dämmplatten im Wulst-Punkt-System bzw. vollflächig angeklebt werden. An Decken sind die Platten nur vollflächig anzukleben.
Im Wulst-Punkt-System: Eine mit Kleber grundierte Plattenrückseite mit der Stärke von 1–2 cm und Breite von mindestens 3 cm sowie sechs symmetrisch verteilten Mörtelpunkten mit dem Durchmesser von 8–12 cm beschichten. Die Gesamtfläche des aufgebrachten Mörtels soll mindestens 40% der Gesamtfläche einer Platte bilden und nach dem Andrücken der Platte sollen mindestens 50% der Gesamtfläche verklebt sein.
Vollflächig verkleben: Eine Platte mit Kleber vollflächig mit der glatten Seite einer Glättkelle beschichten, bis eine Schichtstärke von ca. 1 mm erreicht wird. Dann mit der gezahnten Seite der Zahnkelle , von ca. 12 mm die Mörtelschicht gleichmäßig aufkämmen. Die Platten mit leichtem, gleichmäßigem Andrücken am Untergrund ankleben. Die Platten immer im Verbund verlegen - niemals Fuge über Fuge!

ANFERTIGUNG DER ARMIERUNGSSCHICHT

Die entsprechend vorbereitete Fläche der Platten aus Mineralwolle zu Erhöhung der Haftfähigkeit an die Armierungsschicht mit einer dünnen Klebeschicht vorerst durchspachteln. Danach eine Klebeschicht von ca. 3 mm auftragen und sie mit einer Zahnkelle mit Zähnen von 10-12 mm verteilen. In die Mitte der so vorbereiteten Schicht das Netz aus Glasgewebe bis zu seiner vollständigen Versenkung hineinpressen. Das richtig versenkte Netz soll auf der Sichtfläche nicht zu sehen sein und gleichzeitig mit Platten aus Mineralwolle in Kontakt kommen. Die richtige Stärke der Armierungsschicht soll zwischen 3-5 mm betragen.
Während der Arbeit sind entsprechende Witterungsverhältnisse absolut zu beachten, d.h. zu hohe Temperatur und Sonneneinstrahlung, Niederschläge und zu hohe Luftfeuchtigkeit sollen vermieden werden. Das Nachspachteln einer ca. 1 mm Klebeschicht an die bereits getrocknete Schicht ist hinsichtlich ihrer schwachen Festigkeit (die zu schnelle Wasserverdampfung von der angespachtelten Schicht mit ihrer Abschwächung und Ablösung vom Untergrund resultieren) nicht erlaubt.

ERGIEBIGKEIT

Ankleben der Mineralwollplatten ca. 5 kg / m²
Fertigung der Amierungsschicht ca. 5 kg / m²

LAGERUNG

Original verpackt trocken lagern. Innerhalb von 12 Monaten ab Herstellungsdatum verbrauchen.

LIEFERFORM

25 kg Sack
Palette: 1.050 kg in Säcken je 25 kg (42 Stück)

ZUR BEACHTUNG

Der in der Katalogkarte empfohlene und angegebene Anwendungsbereich und die Gebrauchsanweisung des Produktes entbinden den Ausführenden nicht von der Pflicht die Arbeiten nach den Baukunst- und Arbeitsschutzmaßnahmen auszuführen. FAST garantiert und haftet für hohe Qualität des Produktes , hat allerdings keinen Einfluss auf seine Gebrauchsweise und Arbeitsbedingungen unter denen es angewendet wird. Alle technischen Daten wurden unter üblichen Bedingungen gemessen , d.h. Bei der Temperatur von 20 Grad Celsius und einerLuftfeuchtigkeit von 60 % Unter sonstigen Bedingungen als die obigen können manche Parameterveränderungen sinken oder zunehmen.

WARNUNG

Reizendes Erzeugnis, weißt nach der Verfeinerung mit Wasser die alkalische Reaktion auf. Man sollte den direkten Kontakt mit der Haut vermeiden, es darf nicht eingeatmet werden, man sollte die Augen schützen. Im Falle des Kontaktes mit den Augen waschen Sie die Augen sofort reinlich mit Wasser aus und lassen Sie sich durch einen Arzt beraten. Vor Kindern schützen.