02423 - 406 444 info@dk-westment.de
 

Anleitung zur Verarbeitung sämtlicher WDVS Produkte

Fassadendämmung - so funktioniert es. Im folgenden pdf-Dokument finden Sie ausführliche Verarbeitungshinweise.

Überblick der Verarbeitungshinweise:

  1. Vorbereitungsarbeiten
    • Untergrund reinigen
    • Ebenheit des Untergrunds prüfen
    • Auf Hohlstellen untersuchen
    • Hohlstellen beseitigen
    • Hohlstellen füllen
    • Tiefengrund auftragen
    • Laibung abstemmen
    • Polystyrolstreifen als Ausgleich und Auflage
    • Fensterbank auflegen
    • Fensterbank anschrauben
    • Fenster abkleben
    • Laibungsfläche egalisieren

  2. Sockelschienen anbringen und Dämmplatten kleben
    • Höhe der Sockelschiene markieren
    • Dübellöcher für Sockelschiene bohren
    • Schlagdübel setzen
    • Stoß der Sockelschienen
    • Sockelschienen an Gebäudeecken
    • Sockelschiene auf Gehrung schneiden
    • Eckstoß der Sockelschienen
    • Die erste Plattenreihe
    • Klebe- und Gewebespachtel auftragen
    • Dämmplatten an Wand kleben
    • Wärmebrücken vermeiden
    • Platten im Verband kleben

  3. Anschlüsse an Fenster und Dach
    • Dämmplatten an die Fassade anbringen
    • Laibungsplatten zuschneiden
    • Dichtband aufkleben
    • Laibungsplatte ankleben
    • Dichtband um die Fensterbank
    • Laibungsplatte beischleifen
    • Lage der Öffnungsecken
    • Dichtband Dachüberstand
    • Position Gerüstanker
    • Ankernut ausschneiden
    • Gerüstanker einbinden

  4. Verdübelung
    • Dübelloch bohren
    • Schlagdübel setzen
    • Dübel einschlagen
    • Dübelteller bündig mit Dämmstoffoberfläche
    • Gesamte Fläche dübeln
    • Dübelschema

  5. Gebäudeecken und Fensterarbeiten
    • Kleber durchkämmen
    • Alu-Eckwinkel ansetzen
    • Gewebe einbetten
    • Gewebe vollständig einbetten
    • Sturz mit Eckwinkel schützen
    • Kleber mit Glätter vorziehen
    • Mit Zahnspachtel durchkämmen
    • Eckwinkel lotrecht ausrichten
    • Gewebe vollständig einbetten
    • Gewebestreifen im Laibungsbereich
    • Geschützte Fenster

  6. Armierungsschicht und Mineralputzgrundierung
    • Klebe- und Gewebespachtel aufziehen
    • Mit Zahnkelle durchkämmen
    • Armierungsgewebe einbetten
    • Gewebestöße überlappen
    • Spachtel auf Armierungsschicht
    • Spachtel aufkämmen
    • Gewebestreifen diagonal einlegen
    • Oberfläche zuziehen
    • Gewebe bei Gerüstankern
    • Gewebe einbetten
    • Mit Mineralputzgrundierung vorbehandeln

  7. Edelputz auftragen
    • Edelputz anrühren
    • Edelputz aufziehen
    • Strukturierungs mit Moosgummibrett
    • Fläche verputzen
    • Schutzfolien entfernen